12tel Blick im Juni. Nachgereicht.

Hier war wieder ordentlich was los. Ich weiß nicht, wie das Spiel heißt, aber wir haben es früher auf jeden Fall auch schon gespielt.

Es ist Nachmittagszeit, Abholzeit aus Schule und Kindergarten, aber ein größerer Teil der Kinder ist ja sowieso nach wie vor nahezu ständig da mit vielleicht zwei Schultagen in der Woche. Die großen Spielerunden sind jedoch anderen Aktivitäten gewichen. Deswegen war es schön zu sehen, wie sie sich hier mal wieder in größerer Runde zusammengefunden haben, um gemeinsam zu spielen.

Jeder hat seinen Kreidekreis und versucht, mit einem zu werfenden Stöckchen den Kreis der anderen zu beschneiden und mit gut gezielten Abwehrtritten Richtung Stöckchen, seinen eigenen Kreis zu erweitern oder zumindest zu verteidigen. Dabei können die lustigsten Figuren entstehen, sowohl auf dem Boden als auch in der Luft.

Der Hund spielt wie immer sein eigenes Spiel. Nur spielt mal wieder keiner mit und rein durch Gedankenkraft scheint sich der Ball auch nicht zu bewegen. Traurig.

Oben und unten noch ein paar Bilder voller Körpereinsatz. Draufklicken!

Sport frei!

Hier mehr Juni bei Eva!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.